Hinweis

Haben Sie nicht den richtigen Link entdeckt? Dann schauen Sie bitte auch im internen Bereich für die Teilnehmenden nach. Die Dokumente dort sind in erster Linie für die Teilnehmenden interessant, könnten aber auch für Sie von Bedeutung sein. Oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Seminartermine

Die Seminartermine für den Jahrgang 2021-22 entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.
SeminarbezeichnungBeginnEndeOrt
Einführungsseminar B01.09.202108.09.2021Wölmersen
Einführungsseminar C04.10.202111.10.2021Wölmersen
1. Zwischenseminar B22.11.202128.11.2021Witten
1. Zwischenseminar C24.01.202230.01.2022Witten
2. Zwischenseminar BFrühjahr 2022Frühjahr 2022Noch offen
2. Zwischenseminar C23.05.202227.05.2022Bochum
2. Zwischenseminar BFD21.02.202225.02.2022Wetzlar
Abschlussseminar B06.06.202210.06.2022Xanten
Abschlussseminar C18.07.202222.07.2022Hattingen

Anleitung Zeugnisse

Nach dem Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG § 11 Absatz 4) hat jede Freiwillige und jeder Freiwillige Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Dieses Zeugnis können wir als Träger natürlich nur mit der Mitwirkung der Einsatzstellen und Anleitenden erstellen, da dort die Freiwilligen im Arbeitsalltag erlebt werden.

So läuft es ab, wenn Teilnehmende ein Zeugnis oder Zwischenzeugnis haben möchten.

  1. Teilnehmende wenden sich an ihre Anleitung oder Einsatzstelle mit der Bitte das Formular Bewertungsbogen für Zeugnisse auszufüllen
    Formular Bewertungsbogen für Zeugnisse
  2. Anleitung/Einsatzstelle füllt das Bewertungsformular aus und sendet ihn an die FeG Freiwilligendienste.
  3. Die FeG Freiwilligendienste erstellen aus den Bewertungen ein ausformuliertes Zeugnis.
  4. Zeugnisentwurf geht an Einsatzstelle zum Überprüfen.
  5. Anleitung/Einsatzstelle gibt Rückmeldung zum Zeugnisentwurf.
  6. Die FeG Freiwilligendienste schicken das ausgedruckte und unterschriebene Zeugnis an den Teilnehmer/die Teilnehmerin.